Die im Rahmen des Europäischen Jahres für Entwicklung 2015 gestartete SUPPLY CHA!NGE Kampagne möchte mit den europäischen Bürgern einen Dialog über dringliche Probleme in den Lieferketten von Supermärkten anstoßen. Mit Online-Kampagnen und kreativen Aktionen in allen europäischen Mitgliedsstaaten ermutigen wir die Öffentlichkeit sowohl zum kritischen Denken über das eigene Konsumverhalten, als auch dazu, sich selbstständig über die weltweiten Auswirkungen von Konsumentscheidungen zu informieren. Mit unseren Petitionen, die sich gleichermaßen an den Einzelhandel und  politische Entscheidungsträger*innen richten, sammeln wir Unterstützung für eine fairere und grünere Lebensmittelversorgung.